2018 ist bei uns einiges passiert… Anfang des Jahres hat sich Bela nach sechs Jahren gemeinsamer Zeit dazu entschieden, die Band zu verlassen. Ersetzbar war und ist Bela auf gar keinen Fall. Unsere Freundschaft ist zu sehr gewachsen und untrennbar mit der Band verbunden. Trotzdem suchten wir nach einer Möglichkeit, die anstehenden Konzerte spielen zu können. Lorraine sprang ein. Wir hatten mit Ihr eine tolle Zeit und einige wunderbare Konzerte.

Was wir nicht hatten, war die Zeit, den Austritt Belas menschlich und musikalisch zu verarbeiten und uns in Ruhe Gedanken über unsere Zukunft zu machen. Auch die Tatsache, dass wir seit Sommer alle in unterschiedlichen Städten wohnen und dort mit ebenso unterschiedlichen Dingen beschäftigt sind, hat seinen Teil dazu beigetragen.

 

An einem schönen Spätsommertag haben wir uns dann nochmal in Freiburg getroffen. Maxi, Jan, Francesco und Simon. Es war ein sehr langes und überaus emotionales Treffen. Wir erinnnerten uns an die vergangenen Jahre, stellten fest, wie wertvoll diese Zeit doch gewesen ist und welches Glück wir hatten, als Band und vor allem als Freunde so viele unglaublich intensive Erfahrungen zu sammeln.

Wir wollten aber nicht einfach weiter machen und vermeintlichen Regeln folgen, sondern uns Zeit zur Besinnung geben. Jedem für sich und schließlich uns gemeinsam. Dazu verbrachten wir Silvester und die erste Januarwoche auf einer Hütte in den Ardennen.

Vor dem offenen Kamin spielten wir Karten, tauschten unsere Gedanken aus, um uns dann mit unseren Instrumenten der Musik hinzugeben. Die restliche Zeit verbrachten wir im Boot oder mit Spaziergängen durch die neblige Hügellandschaft der Ardennen. Wir können Euch sagen: Es war eine unglaublich harmonische, beinahe romantische Zeit! Stunde um Stunde wurde unserer Seele neuer Geist eingehaucht, der den Nebel, der zuvor noch den Blick auf unsere gemeinsame Zukunft getrübt hatte, vertrieb. Wir fühlten uns wieder frei und leicht - Keine Frage, dass wir auch weiterhin zusammen musizieren und Konzerte spielen wollen!

 

Habt Geduld – Ihr werdet von uns hören!

 

Eure Brothers of Santa Claus

 
 
 

"NOT OK"  

 ALBUM

 OUT NOW

order on

iTunes

Jpc

Amazon

 

NEWSLETTER

MANAGEMENT

MICHAEL MUSIOL

MUSIOL@JAZZHAUS.DE

BOOKING 

GERMANY

HANDSHAKE BOOKING

MORITZ@HANDSHAKE-BOOKING.COM

SWITZERLAND

RADICALIS